Heuchera micrantha 'Palace Purple' - SilberglöckchenDieses mal stelle ich Euch ein Silberglöckchen (Heuchera micrantha ‚Palace Purple‘) vor. Die kleinblütigen Silberglöckchen (Heuchera micrantha) stammen ursprünglich aus Nordamerika. Durch ihr rötliches Laub und ihre Robustheit, sind sie für den halbschattigen Gartenbereich eine echte Bereicherung. Man kann mit ihnen optisch einiges erreichen. Ich stelle speziell die Sorte ‚Palace Purple‘ vor, weil sie wahrscheinlich im Moment die wertvollste Sorte darstellt. Wie immer kommen erst ein mal die Fakten.

Fakten zu Heuchera micrantha ‚Palace Purple‘

  • Größe: 20-30cm (Blüte 40-60cm)
  • Blätter: Rotfärbung, wintergrün
  • Blüte: Weiß, VII-VIII
  • Standort: Gehölzrand, frisch, halbschattig (GR2,hs), aber auch absonnig bis sonnig möglich
  • Boden: ziemlich anpassungsfähig, eher durchlässig

Wie ich dieses Silberglöckchen verwende

Das Silberglöckchen ‚Palace Purple‘ (Heuchera micrantha ‚Palace Purple‘) eignet sich aus meiner Sicht hervorragend zum Verbinden verschiedener Gartenbereiche. Ich pflanze davon gerne immer wieder 1-3 Stück durch den Garten verteilt und erreiche dadurch ein Wiederholung, die den Garten zusammen bringt. Man kann es aber durch das rote Laub auch gut als Blickfang verwenden. Je nach Größe des Beetes pflanzt man 3-10 Stück an eine Stelle und hat dann einen dauerhaften roten Farbklecks im Garten. Außerdem habe ich eine Pflanze zusammen mit einer gefleckten Taubnessel (Lamium maculatum ‚White Nany‘) vor der Haustüre stehen. Der Kontrast ist sehr stark und dadurch muss ich nicht immer die Bepflanzung ändern, weil die Blüte vorbei  ist.

Lamium maculatum 'White Nancy' - Gefleckte Taubnessel

Nach meiner bisherigen Erfahrung ist diese Sorte äußerst robust und sieht eigentlich immer gut aus. Wer also noch etwas für den Halbschatten benötigt, das etwas Farbe ins Spiel bringt, der ist mit einer Heuchera micrantha ‚Palace Purple‘ sicherlich richtig beraten.

Die Pflege ist auch nichts besonderes. Am besten lässt man die Pflanze über den Winter stehen wie sie ist. Das Silberglöckchen bietet dann eine schöne Winterstruktur. Im Frühjahr sollte man dann die alten Blütenstände und eventuell vertrocknete Blätter entfernen.

Heuchera micrantha ‚Palace Purple‘ – Silberglöckchen
Markiert in:                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.